Die DLRG

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft oder kurz DLRG wurde am 19. Oktober 1913 in Leipzig gegründet.
Auslöser für die Gründung war ein tragischer Unfall, der sich am 28. Juli 1912 in Binz auf der Insel Rügen ereignet hatte.
Der Dampfer-Landungssteg brach ein und 17 Menschen, darunter 7 Kinder, ertranken.

Zu der Zeit war es nicht selbverständlich schwimmen zu können. Nur ca. 2-3% der Bevökerung beherrschten die Technik, sich über Wasser zu halten. Vom Rettungsschwimmen oder Erster Hilfe war man weit entfernt.

Die Hauptaufgaben der DLRG sind:
Die DLRG ist nach dem Prinzip des Föderalismus strukturiert.
Sie Gliedert sich in:
Die DLRG feiert dieses Jahr 100-jähriges Jubiläum!!